Mitwirken im ZEGG

Mitwirken

Um das ZEGG kennenzulernen, empfehlen wir die Teilnahme an einem Info-Wochenende oder an einem unserer Festivals – Sommercamp, Pfingstfestival oder Silvestertreffen.

Wir bitten alle Besucher, uns nur nach vorheriger Anmeldung zu besuchen (für die Sonntagsführung braucht es keine Anmeldung).

Wir freuen uns, wenn du bei uns mitwirken möchtest. Ob du zu einer Arbeitsaktion kommst, als Sommergast oder als Freiwillige/r mitarbeitest: Du trägst dazu bei, unserer Vision eines ökologischen, lebendigen und kooperativen Lebens näherzukommen.

Mehr auf der Seite des ZEGG Bildungszentrums

Das ZEGG lebt von gegenseitiger Inspiration. Die Gemeinschaft, die Gäste unserer Seminare und Festivals, Freund*innen und Förder*innen - wir alle stehen für persönliches Wachstum, für Lernen in der Liebe, künstlerischen Selbstausdruck und Verbundenheit mit der Natur. Gemeinsam verbreiten wir die Ideen eines menschlichen und nachhaltigen Miteinanders in der Welt.

Wenn du uns dabei unterstützen möchtest, gibt es dazu viele Möglichkeiten. Du findest sie auf der Seite der ZEGG Bildungszentrum gGmbH. Dein Beitrag hilft uns dabei, unsere Inhalte in die Welt zu bringen und das ZEGG weiter auszubauen - zu einem Lebens- und Lernort, an dem eine zukunftsfähige Lebensweise erfahrbar wird.

Das ZEGG finanziell Unterstützen

Das ZEGG gedeiht und wächst. In den letzten Jahren erleben wir einen steten Zustrom von Menschen, die mit uns leben und forschen wollen, so dass wir mittlerweile über 100 BewohnerInnen auf dem Gelände sind.

Wir freuen uns über selbständige und kreative Menschen, die mit uns im ZEGG leben und die Gemeinschaft und ihre Bildungsarbeit mitgestalten möchten. Freie Arbeitsplätze haben wir zur Zeit in der IT, der Finanzverwaltung und im Handwerk.

Berliner Freundeskreis

Der Berliner Freundeskreis, der vom ZEGG inspiriert ist, besteht aus ca. 50 Menschen im Alter von Ende 20 bis Mitte 50. Er trifft sich alle 14 Tage in Berlin.
www.berliner-freundeskreis.de

Soshona

SOSHONA ist ein offener Freundeskreis aus dem Großraum Rhein/Main. Sein Anliegen ist es, einen vertrauensvollen Rahmen für Begegnung, Austausch und Erfahrungen zu bieten. Themen sind Gemeinschaft, Freundschaft, Liebe, Kinder, Spiritualität, Kommunikation, Heilung und persönliche Entwicklung. Er veranstaltet  Forum und Gesprächskreise.
www.soshona.de

 

Wir sind auf vielfältige Art in der Welt, aber auch in Bad Belzig und im Fläming vernetzt und arbeiten mit verschiedenen Projekten zusammen.

Die ZEGG-Gemeinschaft ist Teil und Gründungsmitglied von GEN (Global Ecovillage Network) Deutschland:

GEN Deutschland

GEN Deutschland vernetzt Gemeinschaften und Ökodörfer in Deutschland.
gen-deutschland.de

 

Global

Wir fühlen uns verbunden mit anderen Gemeinschaften weltweit und unterstützen andere Projekte, die unseren Werten entsprechen.

Tamera

Tamera und das ZEGG sind aus denselben Projekten hervorgegangen (Meiga, Bauhütte). In den letzten 20 Jahren haben beide Projekte unterschiedliche Schwerpunkte entwickelt. Tamera versteht sich als Forschungssiedlung zu Themen eines neuen, gewaltfreien Kulturkonzeptes und hat in Dieter Duhm und Sabine Lichtenfels bis heute starke Führungsfiguren. Tamera wurde 1994 gegründet und liegt im südlichen Portugal.
www.tamera.org

GEN - Global Eco Village Network

Das ZEGG engagiert sich seit fast 20 Jahren für das Global Ecovillage Network (GEN). Begonnen hat der Verband 1995 als Zusammenschluss einiger experimenteller Lern- und Lebensorte. Heute verbindet er allein in Europa 200 Projekte, unterstützt den Aufbau und Erhalt von Ökodörfern weltweit und macht sie in der Öffentlichkeit bekannt. Der Verband vertritt die Interessen von Ökodörfern auf europäischer und internationaler Ebene bei Regierungen und NGOs (Nichtregierungsorganisationen).
https://gen.ecovillage.org

Stop Ecocide

Stop Ecocide arbeitet international mit Rechtsanwälten, Diplomaten und der Zivilgesellschaft zusammen. Sie wollen erreichen, dass Ökozid im Römische Statut des Internationalen Strafgerichtshofs (IStGH) als Verbrechen aufgenommen wird.
www.stopecocide.de

XR - Extinction Rebellion

Extinction Rebellion (XR) macht mit friedlichem Ungehorsam auf den drohenden Klimakollaps und das massive Artensterben aufmerksam. Wir machen gemeinsame Aktionen mit XR Fläming vor Ort in Bad Belzig und beteiligen uns an Aktionen von XR in Berlin.
extinctionrebellion.de

 

In der Region

Im Hohen Fläming haben sich viele Künstler*innen, Hauptstadtflüchtlinge und Naturliebhaber angesiedelt und bereichern die Region. Viele davon hat das ZEGG im Laufe der letzten 30 Jahre angezogen. Ehemalige sind in der Region geblieben und haben im Laufe der Zeit mehrere Gemeinschaften aufgebaut, so in Reetz oder Lübnitz. Die vielfältigen Aktivitäten im Fläming ziehen inzwischen auch unabhängig vom ZEGG engagierte Andersdenkende und digital Arbeitende hierher.

Heilort Bad Belzig

In unserer direkten Nachbarschaft und initiiert von unserer ehemaligen Geschäftsführerin Silke Grimm entsteht der Heil- und Lebensort Bad Belzig. Es ist ein Ort, an dem alle Facetten des Menschseins im gesamten Lebenszyklus zwischen Geburt und Sterben ein heilsames, lebendiges zu Hause haben.
www.heilort.org

Freie Schule Fläming

Ausgangspunkt und Grundlage für die pädagogische Arbeit an der Freien Schule Fläming sind die reformpädagogischen und lernpsychologischen Erkenntnisse von Maria Montessori, die in Einzelaspekten durch die Arbeiten weiterer Autoren konkretisiert werden
www.freie-schule-flaeming.de

Hofgemeinschaft Lübnitz

Die Hofgemeinschaft Lübnitz ist eine Schwester-Gemeinschaft von derzeit ca. 30 Erwachsenen jeden Alters und 15 Kindern. Sie leben auf einem ehemaligen Gutshof in Lübnitz, 7 km vom ZEGG entfernt.
www.hofgemeinschaft-lübnitz.de/

CocoNat

Das Coconat ist ein Ort, an dem sich digitale Arbeiter*innen von einer kreativen Gemeinschaft inspirieren lassen, konzentriert arbeiten und die Natur genießen. Das Projekt engagiert sich außerdem stark für die Medienlandschaft in der Region und hat ein neues innovatives Flair in den Fläming gebracht.
www.coconat-space.com

Info Café Belzig DER WINKEL

Der Winkel ist ein Ort, wo sich Asylbewerber in geschützter Öffentlichkeit treffen und mit Belzigern ins Gespräch kommen. Nicht selten werden hier Probleme gelöst oder zumindest Hilfe gefunden.
www.derwinkel.de

Bahnhof Wiesenburg/Mark

Die Genossenschaft Bahnhof am Park e.G. hat das Bahnhofsgebäude in Wiesenburg wiederbelebt. Heute befindet sich dort ein Café und es finden regelmäßig Veranstaltungen statt.
www.bahnhof-am-park.de

OeLaLa e.V.

Verein zur Förderung des ökologischen Landbaus und der Landschaftspflege in Reetz, in dem wir Mitglied sind.
www.oelala.de

 

Wir benutzen Cookies
Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (z.B. Statistik & Sprachwahl). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.