ZEGG Gemeinschaft

 

Gemeinschaft ist ein Raum der Verbundenheit, in dem wir ein sinnvolles, erfülltes Leben erschaffen und miteinander wachsen.

Seit über 30 Jahren gestalten wir den Lebens- und Lernort ZEGG. In Gemeinschaft erforschen wir persönliche und kulturelle Grundlagen für Vertrauen, Liebe und Kooperation. Unsere Lebensweise macht Verbundenheit unter Menschen, mit der Natur und dem großen Ganzen spürbar.

Unser soziales Experiment ist ein Beitrag zum Wandel in der Welt.

Aktuelles von der Gemeinschaft

Jubiläum von GEN Deutschland

Jubiläum von GEN Deutschland
17. Juni 2024

Das Global Ecovillage Network Deutschland beging rund um den 1.Juni sein zehnjähriges Jubiläum in der Gemeinschaft Schloss Tempelhof und acht von uns waren dabei: Ailu, Almut, Ina F., Heinz, Lennart, Maria, Sebastian und Tina.

Bill Nickl wieder als Stadtverordneter gewählt

Bill Nickl wieder als Stadtverordneter gewählt
12. Juni 2024

Bill Nickl, seit 33 Jahren beim Aufbau des ZEGG aktiv, engagiert sich schon seit etlichen Jahren in der Bad Belziger Stadtpolitik. Das ZEGG freut sich, dass er bei der letzten Wahl der Stadtverordnetenversammlung wieder als einer der 22 Stadtverordneten gewählt wurde.

Queeres Leben auf dem Land - Erster CSD in Belzig von ZEGG Mitgliedern organisiert

Queeres Leben auf dem Land - Erster CSD in Belzig von ZEGG Mitgliedern organisiert
06. Juni 2024

„Manchmal werde ich noch überrascht angeschaut, wenn ich erzähle, dass ich am Wochenende mit meiner Liebsten am See war“, erzählt Jennifer Burmeister aus dem ZEGG. „Du liebst eine Frau? Hätte ich nie gedacht“, bekomme sie dann oft zu hören. „Ich wünsche mir eine Welt, in der es okay ist, einen Menschen zu lieben und zu begehren, unabhängig von geschlechtlicher Identität und sexueller Orientierung“, so Burmeister. Sie will die Normalität queeren Lebens zeigen, deshalb organisiert sie den ersten CSD und die erste Pride-Parade in Bad Belzig mit.

Die Gemeinschaft wächst + 10

Die Gemeinschaft wächst + 10
23. April 2024

Es spriest und grünt inzwischen wieder auf dem ZEGG-Gelände. Doch nicht nur die Natur breitet sich aus, sondern auch die Gemeinschaft hat ordentlich Zuwachs bekommen: Zwischen dem 07. und 28. Februar 2024 kam die Gemeinschaft an vier MiNaMis – unseren gemeinschaftlichen Mittwochnachmittagen – zusammen, um über die Aufnahme von zehn neuen stimmberechtigten Gemeinschaftsmitgliedern zu entscheiden.

Zwei Berichte von der Intensivzeit

Zwei Berichte von der Intensivzeit
21. Februar 2024

Bericht I - von Markus Euler
Im Januar genehmigt sich die Gemeinschaft immer Einen. Oder auch zwei, oder drei Zeiträume für sich selbst. Da wir das ganze Jahr über unseren Platz für Gäste offen und Räume für andere halten, ist es uns wichtig, dass wir uns auch mal etwas gönnen. Etwas ganz kostbares: Zeit.Zeit ist gegenwärtig ein kostbares Gut nicht nur in Gemeinschaft, aber auch (vielleicht sogar besonders) dort. Deswegen ist diese Zeit, die wir uns für uns selbst nehmen so besonders. Im Grunde das schönste Geschenk, dass wir uns selbst machen können.

Wir benutzen Cookies
Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (z.B. Statistik & Sprachwahl). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.